Darum gibt es unsere Bürgerinitiative

Die Bürgerinitiative „Bürgerprotest Stadthäger Asphaltmischwerk“ ist ein Verein von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Stadthagen und der Umgebung, die sich im Interesse aller Einwohner für eine saubere Umwelt ohne gesundheitsgefährdende Emissionen einsetzt. Gemäß unserer Satzung setzen wir uns für den Schutz der Bürger und der Umwelt in Stadthagen und Umgebung ein. In diesem Sinne richteten wir in der Vergangenheit unser Haupt-Augenmerk auf das neu angesiedelte Asphaltmischwerk und die damit verbundene Nutzung der alten Anlage „Am Georgschacht“. Aber auch die Folgeerscheinungen oder ganz andere Problemfälle werden von uns beobachtet und bekannt gemacht. Denn nur ein gut und frühzeitig informierter Bürger ist in der Lage, eigenverantwortlich zu handeln.

Die Erfahrungen in den vergangenen Jahren haben gezeigt, wie wichtig eine kritische Betrachtung weitreichender Entscheidungen politischer Gremien und der Verwaltung ist.
Mangelhafte Information der Entscheidungsträger und der Bevölkerung durch die Verwaltung führten zu den gegenwärtigen Beeinträchtigungen und zu einer Minderung der Lebensqualität in Stadthagen.

Auch wenn der Bau und Betrieb des Asphaltmischwerks nicht mehr verhindert werden konnte, sehen wir dennoch die Notwendigkeit, weiterhin für eine Verbesserung der Situation zu kämpfen.
Es gilt

  • die Einhaltung der Auflagen des Gewerbeaufsichtsamts für den Betrieb des Asphaltmischwerks zu beobachten und sicherzustellen,
  • die Einhaltung der festgelegten Begrenzung der Feuerungswärmeleistung auf 10,8 Megawatt sicherzustellen,
  • den Einsatz verbesserter Filtertechnik einzufordern, damit insbesondere ein großer Teil der gesundheitsgefährdenden Stoffe und Gase nicht in die Umwelt gelangt,
  • die Verwendung von umweltfreundlicherem Erdgas statt der quecksilberhaltigen Braunkohle als Brennstoff anzumahnen,
  • die Fa. Ahrens an ihre Selbstverpflichtung sowohl hinsichtlich der Verladung von Asphalt, Einhausung der Anlage und weiterer Punkte zu erinnern,
  • eine strenge Kontrolle des Haldenbetriebes herbeizuführen, damit es dort nicht zu einer Einlagerung von gefährlichen Abfällen kommt,
  • schützenswerte Natur, insbesondere die Bergahorn-Allee am Georgschacht, für uns alle zu erhalten und diese nicht dem Interesse weniger Profiteure zu opfern.

Darüber hinaus wird es auch zukünftig ausreichend Gründe geben, die für das Bestehen dieser Bürgerinitiative sprechen.


Ihre Mitwirkung

Die Bürgerinitiative ist auf die Unterstützung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Werden Sie mit 10€ im Jahr Mitglied in der Bürgerinitiative! Oder fördern Sie die Arbeit der BI durch eine Spende. Die BI ist als gemeinnützig anerkannt, Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen.